Lernen Sie die Dreiborner Hochfläche im Sommer vom Planwagen aus kennen.

Von Frühjahr bis Herbst kutschiert Sie ein Pferdegespann von Vogelsang über Walberhof nach Wollseifen und zurück. Gerade für Menschen, die nicht gut zu Fuß sind oder auch im Rollstuhl sitzen, sind die Kutschfahrten eine gute Möglichkeit, die Natur vor Ort zu erleben. Dank einer Rampe sind die Kutschen für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer mit Begleitpersonen geeignet.

Die Kutschen verkehren an jedem ersten und dritten Sonntag in den Monaten April bis einschließlich Oktober jeweils um 11:30 Uhr und 14:15 Uhr ab Vogelsang-Kino.

Abfahrts- und Ankunftszeiten der Kutschen

  • ab Vogelsang Kulturkino 11:30 Uhr
  • an/ab Walberhof 12:00 Uhr
  • an Wollseifen 12:30 Uhr
  • ab Wollseifen 12:45 Uhr
  • an/ab Walberhof 13:15 Uhr
  • an Vogelsang Kulturkino 13:45 Uhr
  • ab Vogelsang Kulturkino 14:15 Uhr
  • an/ab Walberhof 14:45 Uhr
  • an Wollseifen 15:15 Uhr
  • ab Wollseifen 15:30 Uhr
  • an/ab Walberhof 16:00 Uhr
  • an Vogelsang Kulturkino 16:30 Uhr

Tarife der Kutschen

  • Erwachsene: einfache Fahrt „Vogelsang-Kino - Wollseifen" 5,00 Euro,
    Hin- und Rückfahrt „Vogelsang-Kino - Wollseifen" 9,00 Euro
  • Kinder bis zum 18. Lebensjahr fahren zum halben Preis: einfache Fahrt „Vogelsang-Kino - Wollseifen" 2,50 Euro, Hin- und Rückfahrt „Vogelsang-Kino - Wollseifen" 4,50 Euro
  • Familientarif (Eltern mit bis zu drei Kindern): 25,00 Euro

Exklusive Gruppenfahrten

Die Reitanlage Steffens bietet für Gruppen (maximal 25 Personen) auch exklusive Fahrten auf der Strecke „Vogelsang - Walberhof - Wollseifen" an. Diese buchen Sie bitte bei den bei der Reitanlage direkt. Natürlich ist es auch möglich, dass eine Waldführerin oder ein Waldführer Ihre Tour begleitet. Bitte buchen Sie dies separat bei der Nationalparkverwaltung.

Anbieter

Reitanlage Steffens aus Monschau-Höfen
Tel.: 0049 177. 447 80 41 oder 0049 2472. 53 69
Fax: 0049 2473. 92 72 494

Barbecue

Barbecue

Sie können Ihre Navigation im Auto ausschalten, wenn unser Küchenteam das beste Grillgut aus der Region für ihr Barbecue- Event auftischt.

Monschau (Stadführungen)

Monschau (Stadführungen)

Monschau zum Anbeissen -Eine Stadtführung mit BISS-

Bowling (25 km)

Bowling (25 km)

Bowlen zum Sound flotter Rhythmen und spektakulären Lichteffekten in einem großzügigen Bowlingcenter, mit modernster Technik ausgestatten Bahnen.

Burg Satzvey (26 km)

Burg Satzvey (26 km)

Nach Eurer Ankunft auf Burg Satzvey werdet Ihr gegrüßet von unserem Ritter mit einem Schluck aus dem Met-Horn.

Freilichtmuseum Kommern (20km)

Freilichtmuseum Kommern (20km)

Das Freilichtmuseum ist ein Museum über Menschen. Ihr Leben und Wirken in früherer Zeit steht im Mittelpunkt.

Gartenschaupark Zülpich (30 km)

Gartenschaupark Zülpich (30 km)

Genießen Sie Ihren Ausflugstag im mediterranen Ambiente des Gartenschauparks am See!

Kartfahren (23 km)

Kartfahren (23 km)

Eine moderne, kurvenreiche Kart-Bahn in Nähe des Flugplatzes Dahlemer Binz lädt zum Sport- und Freizeitvergnügen ein.

Kutschfahrten (10 km)

Kutschfahrten (10 km)

10KM Lernen Sie die Dreiborner Hochfläche im Sommer vom Planwagen aus kennen.

Planwagenfahrt (21 km)

Planwagenfahrt (21 km)

Wir fahren mit dem Planwagen durch das Naturschutzgebiet Nettersheim mit wunderschönen Wäldern, Wiesen und Tälern.

Rursee-Schifffahrt (11 km)

Rursee-Schifffahrt (11 km)

Wer es beschaulich liebt, gönnt sich und den Seinen eine Schiffspartie über einen oder mehrere Seen der Eifeler Seenplatte.

Segway fahren

Segway fahren

Die Kombination von Natur-Idylle, Spass und modernstem Equipment fördert effektives und konzentriertes Arbeiten, Teambildung und Motivation.

Sommerrodelbahn (20 km)

Sommerrodelbahn (20 km)

Zum Sound flotter Rhythmen sausen Sie auf einer modernen, spektakulären Rodelbahn 680 Meter hinab ins Tal.

Vogelsang (5km)

Vogelsang (5km)

Eine höchst ungewöhnliche Hinterlassenschaft inmitten des Nationalparks Eifel ist die ehemalige NS-Ordensburg Vogelsang.

Wanderreiten (4,5 km)

Wanderreiten (4,5 km)

Unter professioneller Betreuung und auf sicheren, unermüdlichen, aber gut zu regelnden Pferden, die naturnah ganzjährig auf großen Weiden leben.

Wildgehege Hellenthal (5,0 km)

Wildgehege Hellenthal (5,0 km)

Der Park beherbergt überwiegend einheimische Wildarten, unter anderem Waschbären, Luchse, Rentiere und auch das Tier des Jahres 2008 den "Wisent".

background